Ausbildungsprogramm

Die Mitglieder des Doktoratsprogramms verpflichten sich zum Besuch von Lehrveranstaltungen im Mindestumfang von 18 Kreditpunkten, wobei mindestens

  • 6 Kreditpunkte im Bereich „Methoden und Theorien der Sozialwissenschaften“
  • 3 Kreditpunkte im „Fächerübergreifenden Bereich“ und
  • 3 Kreditpunkte aus dem fachlichen Angebot der beteiligten Disziplinen erworben werden.

Die restlichen 6 Kreditpunkte sind flexibel belegbar. In aller Regel erwerben die G3S-Mitglieder deutlich mehr Kreditpunkte. Unter anderem ergibt sich dies dadurch, dass auch durch Präsentation von Forschungsergebnissen auf wissenschaftlichen Konferenzen und durch die Lehre Kreditpunkte erworben werden können. Über die Zuordnung der Veranstaltungen und äquivalenter Leistungen zu den drei Bereichen entscheidet das Leitungsgremium.   

Die Workshops und Seminare der G3S werden auf den stark geäusserten Wunsch der Doktorierenden als Blockveranstaltungen abgehalten. 

Hinzu kommen die Angebote der SUK-Programme und Fächer auf Doktoratsniveau. Dabei handelt es sich um genuin für das PhD-Level angebotene Veranstaltungen.