Die Öffnungszeiten der Fachbereichsbibliotheken sind zusammen mit den Nutzungsbedingungen (teilweise Selbstausleihe) auf den einzelnen Webseiten der Bibliotheken aufgeführt. Die gekennzeichneten Arbeitsplätze sind während der Öffnungszeiten nutzbar. Studierende, die vor Ort arbeiten, sind verpflichtet, sich über die QR-Codes zu registrieren.


Bibliothek des Ethnologischen Seminars und des Museums der Kulturen

Die Bibliothek des Museums der Kulturen und des Ethnologischen Seminars ist die grösste und älteste ethnologische Fachbibliothek der Schweiz, gegründet 1901.
Mit über 100'000 Publikationen, darunter 200 aktuelle Zeitschriften, stellt die Bibliothek ein umfangreiches Angebot zur Verfügung. Schwerpunkte bilden die vielfältigen Sammlungsgebiete des Museums und theoretische ethnologische Fachliteratur.

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 09:00 – 12:30 & 13:30 – 16:45


Bibliothek des Zentrums Gender Studies

Die Bibliothek des Zentrums Gender Studies ist eine Freihandbibliothek und steht allen Universitätsangehörigen sowie interessierten Personen offen.

Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 08:00 – 18:00


Bibliothek des Seminars für Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie

Die Bibliothek des Seminars für Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie befindet sich am Rheinsprung 9 in denselben Räumlichkeiten wie die Bibliothek der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde. Zusammen verfügen die Bibliotheken über einen umfangreichen Bestand volkskundlich-kulturwissenschaftlicher Fachliteratur. Die Bibliotheksnutzung steht allen Interessierten offen.

Öffnungszeiten:

Mo & Do: 09:00 – 12:30
Di & Mi: 13:30 – 17:30
Während der vorlesungsfreien Zeit gemäss Anschlag.


Bibliothek des Seminars für Nahoststudien

Die Bibliothek Maiengasse umfasst die Fachbibliothek des Seminars für Nahoststudien sowie diejenigen der Institute für Französische Sprach- und Literaturwissenschaft, für Iberoromanistik und für Italianistik.

Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 09:00 – 18:00


Bibliothek des Seminars für Soziologie

Die Bibliothek des Seminars für Soziologie ist eine Freihandbibliothek und steht allen Universitätsangehörigen sowie interessierten Personen offen.