01 Okt 2018
14:15 - 18:00

Prof. Dr. Andrea Maihofer
Rheinsprung 21, 4051 Basel, Seminarraum 00.002

Kolloquium / Seminar

Marx und Menschenrechtskritik

Veranstaltung im Rahmen des Kolloquiums "Karl Marx. Gesellschaft neu denken"

Das fachbereichsübergreifende Kolloquium (52339-01) thematisiert unterschiedliche Aspekte der Forschung am Departement für Gesellschaftswissenschaften und macht diese sichtbar. Das diesjährige Marx-Jubiläum ist der Anlass, Professor_innen, PostDocs und Doktorierende einzuladen, ihre Arbeiten zu Karl Marx bzw. den Einfluss von Karl Marx auf ihre Arbeiten zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen. Die einzelnen Sitzungen werden von je einem Fachbereich des Departements geleitet und greifen jeweils unterschiedliche Aspekte von Marx auf:

01. Oktober 2018: Marx und Menschenrechtskritik (Prof. Andrea Maihofer)
22. Oktober 2018: Klasse und Populismus (Prof. Oliver Nachtwey)
12. November 2018: Marx und Religion (Prof. Jürgen Mohn und Dr. Anja Kirsch)
03. Dezember 2018: Marx und Fortschritt (Prof. Elisio Macamo)

The interdisciplinary colloquium is focused on different aspects of research at the department of social sciences and wishes to make these works visible. We take this year’s Karl Marx anniversary as an opportunity to invite professors, postdocs and PhD candidates to present and discuss their work on Karl Marx or aspects of their research concerning Karl Marx. Each session of the colloquium is moderated by one institute of the department and will focus on a particular aspect of Marx:

01. October 2018: Marx and Critique on Human Rights (Prof. Andrea Maihofer)
22. October 2018: Class and Populism (Prof. Oliver Nachtwey)
12. November 2018: Marx and Religion (Prof. Jürgen Mohn und Dr. Anja Kirsch)
03. December 2018: Marx and Development (Prof. Elisio Macamo)


Veranstaltung übernehmen als iCal