12 Dez 2018 - 13 Dez 2018
10:00 - 17:00

Lukas Rosenthaler und Peter Fornaro

Kolloquium / Seminar

Langzeitarchivierung digitalen Wissens

Seminar zum Thema Langzeitarchivierung digitalen Wissens

Die Langzeitarchivierung oder -zugang ist mit dem digital turn auch in den Geisteswissenschaften ein wichtiges Thema, da viele Förderinstitutionen wie der Schweizerische Nationalfonds (SNF) und die Europäische Kommission (für Horizon 2020 und ERC-Förderanträge) nun einen Datenmanagementplan verlangen.
Dieser neue Imperativ wirft viele Fragen in der wissenschaftlichen Gemeinschaft auf. Diese Veranstaltung soll Erwartungen und Beiträge im Bereich des Datenmanagements verdeutlichen. Ziel ist es, die Umrisse der Datenverwaltung besser zu verstehen, indem die notwendige Verbindung zwischen Strategie und Praxis betont wird. Die Einrichtung eines operationellen - und maßgeschneiderten - DMP ist nicht nur eine weitere Formalität, sondern eine echte Chance, die Qualität - wissenschaftlich, ethisch und rechtlich - der im Rahmen eines Forschungsprojekts produzierten Daten zu erhöhen.
Das PhD-Programm Digital Humanities kooperiert mit dem DaSCH, FORS und dem SNF.

Programm

Zum Vorlesungsverzeichnis: https://vorlesungsverzeichnis.unibas.ch/de/home?id=235430

 

 


Veranstaltung übernehmen als iCal